Praxis r Reinkarnationstherapie - Engin Iktirfbrtwitterg

 

Lösungen-finden

 

Sie werden erstaunt sein, wie viel Potential die Paartherapie freisetzen kann. Denn meist hat sich nach den Sitzungen eine Menge verändert. Sie werden sich selbst und Ihre Partnerschaft in einem ganz neuen Licht sehen. Vielleicht platzt manche Seifenblase, dafür dringen Sie in viel tiefere Gefilde vor und entwickeln mehr Verständnis. So erkennen Sie z.B. was Sie und Ihr Partner alles verdrängt bzw. sich gegenseitig „übergestülpt“ haben. Durch das bewusste „sich füreinander Zeit nehmen“ und die innere Auseinandersetzung ist Entwicklung möglich. Auftretende Blockadehaltungen werden deutlich und dürfen sich im Alltag lösen.

 

 

MannFrauHerz

 

Möglicherweise bröckelt auch das Bild von Ihrem Partner. Eine ehrliche Partnerschaft zu leben heißt z.B. auch, sich an schlechten Tag schlecht fühlen zu dürfen, anstatt sich verstellen zu müssen. Hier geht es um das Authentisch-Sein, das Innere dem anderen aus eigener Sicht mitzuteilen. Auch wenn es emotional wird – jeder Partner hat die freie Wahl, nach seinem Ermessen damit umzugehen.

 

Liebe und Freiheit liegen meist sehr nah beieinander.

 

Verbindlichkeit

 

 

Auch nach der Therapie können Sie an Ihrer Partnerschaft arbeiten. Über Kommunikation und Auseinandersetzung. Reibung erzeugt Wärme. Doch anstatt dem Partner seine Vorstellungsbilder aufzudrücken oder in ihm ein Entladungsventil zu suchen, ist es besser bei sich zu bleiben. Hören Sie auf, das Thema des Partners zu Ihrem eigenen zu machen. Das bringt niemanden weiter. Beschäftigen Sie sich dafür lieber mit Ihrem eigenen Innenleben.

Auch in Hinblick auf die sexuelle Erfüllung. Beim Thema Sex können Sie an sich ganz neue Seiten entdecken und das Feuer Ihrer Leidenschaft in der Partnerschaft wieder lichterloh brennen lassen.

Begegnungen während der Paarsitzungen sind Begegnungen mit dem Herzen!